• Roman,  Uncategorized

    Wo die Sterne tanzen

    Allgemeines

    Titel: Wo die Sterne tanzen
    Autor/in: Katharina Herzog
    Verlag: Rowohlt Taschenbuch
    ISBN: 978-3-4992-7529-6
    Seitenanzahl: 352
    Preis: 12,99€ (Paperback) 9,99€ (eBook)

    Klappentext

    Liebe, Erinnerungen und ein neuer Anfang – zwischen Nordsee und New York.
    Auf der Nordseeinsel Juist hat Musicaltänzerin Nele einst den ersten Kuss von ihrem besten Freund Henry bekommen, und im Deichschlösschen ihrer Oma hat sie viele zauberhafte Sommertage verbracht – bis eine schicksalhafte Nacht alles veränderte. Vor allem zwischen Henry und ihr. Diesen Sommer fährt Nele ein letztes Mal auf die Insel. Oma Lotte ist gestorben, und Nele will nur noch das Haus ausräumen und sich mit ihrer Mutter aussprechen. Doch dann taucht Henry überraschend auf Juist auf. Mit ihm kommen die Erinnerungen zurück, die schmerzhaften, aber auch die schönen, und auf einmal fragt sich Nele: Ist sie wirklich bereit für die Zukunft, wenn ihr Herz noch immer an der Vergangenheit hängt?

    Meine Meinung

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Vor allem hat es mir meinen Urlaub versüßt, da ich wie so manch anderer auch nicht in den Urlaub fahren konnte, durch Covid-19.

    Und “Wo die Sterne tanzen” hat mir ein wenig von Neles Urlaub abgegeben. Ich konnte mich zwar nicht selbst in Urlaub begeben, aber konnte mich durch die Story nach Juist lesen.

    Erstmal zum Buchcover: Ich finde das Farbenspiel und die rosa Wolken auf dem Cover einfach richtig schön. Was für mich ja immer ein Pluspunkt ausmacht, ist, wenn das Buch hevorstechende Buchstaben hat. Damit meine ich jegliche Hevorhebungen auf dem Cover.

    Zum Inhalt des Buches kann ich nur sagen: Große Klasse!

    Ich mag die ganze Handlung total. Dass Nele früher sehr oft bei ihrer Großmutter auf Juist war, während ihre Mutter mit ihrem Vater auf Tour war und auch welche Verbindung sie zu der Insel aufgebaut hat. Dort hatte sie ihren ersten Kuss und auch ihren ersten Freund.

    Was sie dort erleben musste und dadurch das erste Mal richtig enttäuscht wurde, trug leider dazu bei, dass sie seltener auf die Insel fuhr zu ihrer Oma. Sie hatten ein enges Verhältnis zueinander und nun wo sie gestorben ist, ist es für Nele umso schwerer das Haus zu verkaufen, wo ihre Großmutter selbst jetzt noch, so präsent ist.

    Ich finde es toll, wie real @KatharinaHerzog die ganze Situation darstellt. Ich habe mich in mehreren Situationen in Nele hinein versetzt gefühlt, was mich wirklich gepackt hat.

    Sie muss mit so vielen Dingen fertig werden.

    Es gab Szenen bei denen ich mir nur die Frage gestellt habe, wie Henry so sein kann. Im einen Moment so lieb und herzlich und im anderen so kalt. Diese ganze Gefühlswelt hat mich komplett eingenommen und ich kann nicht oft genug sagen, wie sehr mir das Buch gefallen hat.

    Perfekt für einen entspannten Tag in der Lieblingsleseecke oder im Garten in der Sonne.

    Nele ist mir sehr ans Herz gewachsen und das Buch zeigt, dass man seinen Traum leben sollte und nicht immer darauf hören, was andere sagen. Man sollte mit sich selbst im Reinen sein und falls man es nicht ist, es ändern. Wir haben so viel Zeit und sollten sie nicht verschwenden, mit Dingen, die uns nur bremsen.

    Loading Likes...
  • Roman

    Mein Herz in deinen Händen

    Allgemeines

    Titel: Mein Herz in deinen Händen - Return to me, Band 1
    Autor/in: Corinne Michaels
    Verlag: Bastei Luebbe
    ISBN: 978-3-4041-7908-4
    Seitenanzahl: 400
    Preis: 10,00€ (Taschenbuch) 8,99€ (eBook)

    Klappentext

    “Ein Wort. Bleib. Das war alles, was ich sagte. Mehr hätte er nicht tun müssen. Doch er stieg in den Bus und nahm mein Herz mit.”

    Siebzehn Jahre später steht Presley plötzlich vor den Scherben ihres Lebens. Allein und mittellos muss sie mit ihren Söhnen nach Hause flüchten, in den Schoß der Familie. Ihre Überraschung ist groß, als sie dort auf Zach, ihre erste große Liebe, trifft. Der bereut noch heute, viele Jahre später, dass er sie verließ, und will sie zurück. Und er zieht alle Register.

    Meine Meinung

    Dieser Roman hat mich umgehauen. Nicht, dass ich schon bei den ersten Seiten keine Träne mehr verdrücken konnte, dann erlebt Presley wirklich das Schlimmste das einem Liebenden passieren kann.

    Am Anfang des Buches wird der/die Leser/in direkt auf eine Trigger Warnung aufmerksam gemacht. Diese steht am Ende des Buches noch einmal erklärt. Diese Warnung beinhaltet, dass es im Buch vermehrt um Suizid, Tod und Verlust geht. Für diejenigen, die sich dadurch getriggert fühlen könnten, eignet sich dieses Buch auf keinen Fall. Doch danach gilt: Lesen auf eigene Gefahr!

    Und man läuft hier wirklich Gefahr, das ganze Buch mit zu empfinden. An sich nichts schlimmes, doch evtl. finden es manche zu gefühlvoll, wenn das überhaupt möglich ist.

    Die Story fängt direkt mit der ersten Seite an, d.h. es gibt keine kleine Einführung entsprechend der Charaktere, sondern es geht direkt richtig los. Bedeutete für mich, das ich direkt angefangen habe zu weinen, weil es einfach so unfair gegenüber Presley, der Hauptcharakterin, war. So viel Schmerz kann keine einzige Person alleine verdienen.

    Ich will gar nicht zu weit vorgreifen, was es bei diesem Buch echt schwer macht, da ich mich so gerne aufregen würde. Aber ihr werdet es verstehen, wenn ihr es gelesen habt.

    Einigen mag es vielleicht etwas schnell gegangen sein, wie die Entscheidungen von Presley verliefen, doch ich finde es gut, da es sich nicht lange mit so viel Schmerz aufgehalten hat.

    Presley hat zwei supertolle Söhne, die sie ordentlich auf Trab halten, doch sie liebt sie einfach über alles, das kommt im Buch auch noch einmal richtig zum Ausdruck.

    Auch hier finden sich allerdings ab und zu einige heiße Szenen.

    Was ich auch echt gut am Buch fand, ist, dass es genau erkennbar ist, wann die Charaktere in die Traumsicht wechseln. Denn dies ist mit dem zentrierten Text gekennzeichnet. Somit weiß man sofort was jetzt abgeht.

    Zach, Zacharias, ist ein total netter, aber auch verletzter Typ. Er war die große Liebe von Presley, bis er sich – aus seiner Sicht richtig – falsch verhielt. Die einem mögen sagen, dass er sich richtig entschied, doch mit dem Wissen, welches der/die Leser/in bekommt, ist er auf jeden Fall der Idiot. Wie konnte er nur? Diese Frage habe ich mir oft gestellt, bis ich die Situation aus seiner Sicht erfuhr.

    Immer mal wieder habe ich mir gedacht, das Presley es jetzt endlich geschafft hat, und dann platzt eine andere Bombe. Mir ist Presley so ans Herz gewachsen, das ich mir einfach nur das Beste für sie gewünscht habe. Ich hätte sie so gerne immer wieder getröstet oder wäre gerne mit ihr sauer gewesen.

    Dieses Buch ist eines meiner absolut emotionalsten Bücher, die ich jemals gelesen habe und ich kann es jedem wirklich nur empfehlen, außer wie gesagt, wer zu sehr getriggert werden könnte, sollte es vielleicht doch lassen.

    Wunderschönes Buch mit einem noch schönerem Cover.

    Insgesamt gibt es drei Bände:

    • Band 1, Mein Herz in deinen Händen
    • Band 2, Mein Herz will dich EVT: 29.05.2020
    • Band 3, Mein Herz sagt Ja EVT: 28.08.2020

    Loading Likes...