• Brettspiel

    Kampf um Hogwarts

    Allgemeines

    Titel: Harry Potter - Kampf um Hogwarts
    Verlag: Kosmos Verlag
    EAN: 400-2-0516-9339-8
    Altersempfehlung:  Ab 11 J.
    Spieleranzahl: 2 - 4
    Preis: 49,99€
    

    Klappentext

    In dem kooperativen Deck-Building-Game Harry Potter™ Kampf um Hogwarts™ versuchen 2 – 4 Spieler die Zauberschule gegen Lord Voldemort™ zu verteidigen. Dafür schlüpfen sie in die Rollen der Helden Harry, Hermine, Ron und Neville in sieben Spielrunden. Jeder Spieler erhält ein eigenes Kartendeck, das zu seiner Figur passt. Mit diesen Spielkarten bauen sie ihren Einfluss durch Zaubersprüche, magische Gegenstände und Verbündete aus, die ihnen in ihrem Kampf gegen die dunklen Künste helfen. Um erfolgreich das Böse zu bekämpfen, kommt es in diesem Gesellschaftsspiel vor allem auf die Kraft des Teams an. Mit Harry Potter™ Kampf um Hogwarts™ lassen sich die spannenden Abenteuer rund um die Winkelgasse™, die Kammer des Schreckens™, Quidditch™ und Co. zu Hause erleben!
    Inhalt: Spielplan, 252 Karten (47 kleine, 142 mittelere, 63 große), 4 Haus-Würfel, 7 Spielschachteln, 7 Spielregeln, 4 Heldentafeln, 8 Macht des Bösen-Marker, 70 Plättchen (35 Angriff, 25 Einfluss, 4 Stärke, 2 Schilde, 4 weitere)
    Spieldauer: ca. 45-60 Minuten

    Meine Meinung

    So lange habe ich auf dieses Spiel gewartet und habe es nun endlich erhalten und konnte es kaum erwarten, es endlich zu Spielen. Als Potter-Fan gehört dieses Spiel, sowie die Trivial-Pursuit-Spiele absolut in jedes Repertoire.

    Das Spiel ist wirklich schwer im Gegensatz zu anderen Spielen, aber das macht die Spielaufmachung direkt wieder wett. Das Spielbrett ist groß und hat leichte Markierungen für die jeweiligen Karten sichtbar gemacht.

    Jeder Mitspieler erhält ein eigenes Spieler-Tableau mit seinem Lieblingscharakter (Harry, Hermine, Ron oder Neville). Einem Nachzieh- und Ablagestapel und das dazugehörige Leben, das von 10 Herzen bis zu 1 Herz sinken kann, und man betäubt wird.

    Mit den Angriffen, den als Blitz geformten Spielplättchen kann man die Bösewichte, wie z.B. Draco Malfoy oder Professor Quirrel besiegen. Mit dem Einflussplättchen kann man sich weitere Gegenstände, Sprüche oder auch Verbündete erkaufen, bei denen Professor Dumbledore mit 8 Einflüssen, der teuerste, aber auch der stärkste Verbündete darstellt.

    Es gibt insgesamt 7 Spiele die es zu gewinnen gibt, jedes der einzelnen Spiele erhält neue Hogwarts-Karten, neue Bösewichte sowie neue Dunkle Künste Karten. Zusätzlich gibt es je nach Spiel unterschiedlich viele Ortschaften, um die die Mitspieler gemeinsam gegen den Dunklen Lord kämpfen. Es beginnt mit der Winkelgasse usw.

    Dabei können die Dunklen Künste einem wirklich einen Strich durch die Rechnung machen, indem sie fordern, dass die Spieler einen Totesser auf den Ort setzen. Je nach Karte verliert man den Ort nach 4 – 6 Totessern. Wenn man alle Orte verliert, hat man leider verloren und muss von neuem beginnen. Die Spiele sind so gestaltet, dass sie immer schwieriger werden.

    Auch wenn ich viele Wörter benutze, die man nur kennt wenn man Harry Potter gelesen oder die Filme gesehen hat, benötigt man dennoch kein Vorwissen für dieses Spiel. Man kann es auch spielen, wenn man nichts davon gelesen oder gesehen hat. Daran soll es nicht scheitern.

    Die Spieleanleitung ist vollkommen ausreichend erklärt. Es erklärt alles Wichtige und jeden Vorgang, den man beachten muss. Mit ausreichenden Beispielen bleibt keine Frage offen.

    Hinzu kommt, dass am Ende der Spielanleitung noch einmal Platz gemacht wurde, für eine selbst zusammengestellte Kurzfassung für die Spieler über die Spiele 1 – 7. Hier können die Spieler selbst, die wichtigsten Vorgänge erstellen.

    Insgesamt ist das Spiel auf jeden Fall sein Geld wert und man sollte es unbedingt gespielt haben.

    Und ich habe schon etliche Empfehlungen von anderen Spielern gelesen und kann ihnen nur zustimmen. Dieses Spiel hat Suchtgefahr! Das sollte aber kein Hindernis sein!

    Loading Likes...
  • Brettspiel

    No Return – Es gibt kein Zurück!

    Allgemeines

    Titel: No Return – Es gibt kein Zurück
    Spieleranzahl: 2 – 4 Spieler
    Alter: Ab 8 Jahre
    ISBN: 4-0334-7790-329-7
    Verlag: Moses. Verlag GmbH

    Erläuterung

    EINE SPANNENDE PUNKTEJAGD FÜR DIE GANZE FAMILIE
    Erst sammeln, dann abräumen. Soweit so gut. Aber die Spieler müssen den richtigen
    Zeitpunkt erwischen, wann sie ihre Auslage in Punkte umwandeln wollen. Denn je länger sie
    warten, desto schwieriger wird es. Wer also zu lange sammelt, guckt am Ende in die Röhre!

    Meine Meinung

    Das Spiel macht unheimlichen Spaß. Man sollte es mit mindestens zwei anderen Mitspielern spielen, da es zu zweit nicht so viel Spaß machen würde, da man besser voraussehen kann welche Steine noch übrig sind und welche nicht.

    Das Spielmaterial besteht nur aus einem Baumwollsack, 132 Spielsteinen und einer Spielanleitung. Die Spielanleitung ist anfangs etwas schwierig zu verstehen, doch nach ein wenig Spielen versteht man es ganz gut.

    Die Spielsteine gibt es in sechs verschiedenen Farben. Dabei sind zwei Farben sehr ähnlich. Rot und Rosa. Diese beiden Farben sehen sich im falschen Licht sehr ähnlich, sodass es leicht zu einer Verwechslung kommen kann. Das stört leider im Spiel, da es gerade darauf ankommt, die gleichen Farben zu legen.

    Wenn man erst einmal den Dreh raus hat, kommen die verschiedenen Varianten hinzu, die man spielen kann um den anderen Mitspielern das Spiel schwer zu machen, doch man muss immer darauf Acht geben, nicht zu viele Steine in der Auslage zu haben, die man in Phase 2 wieder abbauen muss.

    Die Mitspieler sollten sich vielleicht vorher einigen, wie viele Spiele man spielt, denn ein Spiel ist leider etwas unfair.

    Das Spiel hat viel mit Glück zu tun, die richtigen Spielsteine zu erlangen, aber auch etwas mit Mut zum Risiko.

    Fazit

    Schlussendlich würde ich sagen, dass das Spiel unheimlich Spaß macht und ich es seit ich es erhalten habe, dauernd Spiele.

    Da es nur ein Baumwollbeutel und die Spielsteine beinhaltet ist es DAS perfekte Spiel zum Mitnehmen. Es passt überall bequem rein und wiegt auch nicht allzu viel.

    Loading Likes...